Unsere Services

Als Handwerksmeister und Gesellen, Verkäufer und Berater bieten wir Ihnen mit jahrzehntelanger Erfahrung eine perfekte Rundumversorgung für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Füße.

Orthopädische Schuheinlagen

Damit Sie gut in Gang kommen.

Beim Arzt werden Sie vielleicht mit Diagnosen wie Hallux Valgus (Großzehenschiefstand), Hallux Rigidus (Arthrose im Großzehengrundgelenk), einer Plantarfasziitis (Sehnenentzündung an der Fußsohle), einer Metatarsalgie (schmerzende Mittelfußköpfchen) etc. konfrontiert. Hier können orthopädische Einlagen helfen, die Füße zu stützen und schmerzende Bereiche zu entlasten.

Für Diabetiker bieten wir als Fachbetrieb die Fertigung spezieller Fußbettungen an, die die hohen Ansprüche an die Versorgung von Diabetikern in puncto Druckentlastung und Weichbettung erfüllen.

Neben stützenden und bettenden Einlagen und sog. Diabetes-adaptierten Fußbettungen fertigen wir Einlagen, die mithilfe einer besonderen, individuellen Oberflächenstruktur die Körperhaltung punktuell beeinflussen. In 80 % der Fälle sind Verspannungen des Bewegungsapparates muskulär bedingt und somit auch korrigierbar. Mit Hilfe modernster Messmethoden lassen sich heute Fehlhaltungen im Bereich der Schulter, der Wirbelsäule oder des Beckens, die zu Verspannungen und Schmerzen führen, schnell und berührungslos darstellen und analysieren.  Als einziges Unternehmen im südlichen Oberallgäu bieten wir die Haltungsanalyse mittels 3-D-Rückenscan an und fertigen Ihre individuellen sensomotorischen Einlagen – unsere Senso-Feetbacks.

Überzeugen Sie sich bei einer kostenlosen Haltungsanalyse von unserem einzigartigen Konzept und vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Termin in Sonthofen oder Oberstaufen!

Schuhzurichtungen, Orthopädische Maßschuhe, Spezialschuhe

Mit jedem Schritt zu mehr Wohlbefinden.

Neben der Versorgung mit Einlagen bieten wir Ihnen Beratung und Fertigung aus Meisterhand in den Bereichen “Schuhzurichtungen” und “orthopädische Maßschuhe”.

Unter dem Begriff “Schuhzurichtung” versteht man die Bearbeitung der getragenen Schuhe. Die Schuhzurichtung ist ein einfacher, günstiger und wirksamer Weg, die Körperstatik und somit das Gangbild zu verbessern und Schmerzen zu lindern. Hierzu können Absätze geändert, Schuhe erhöht, die Sohle angepasst oder Polsterungen u. v. w. m. in Serienschuhe eingearbeitet werden. Gern beraten wir Sie, ob Ihr Schuhwerk von Qualität und Material für Zurichtungen geeignet ist.

Orthopädische Maßschuhe sind Schuhe, die über den individuell gefertigten Leisten des Kunden hergestellt werden. Alle schuh- und orthopädietechnischen Konstruktionselemente (Abrollhilfe, Beinlängenausgleich, Dämpfung u. Ä. m.) werden im Schuh eingearbeitet. Alle Maßschuhe werden in unserer modern ausgestatteten Schuhmacherwerkstatt in Sonthofen von Hand hergestellt.

Für besondere Anforderungen, häufig nach Operationen zur schnellen Mobilisation benötigt, werden Spezialschuhe industriell gefertigt. Sie erhalten bei uns, je nach Indikation, die Versorgungsmodelle, die heute am Markt gängig sind und sich durchgesetzt haben, von Interims- zu Verbandsschuhen, postoperative Stabilisationsschuhe, Vorfuß- / Rückfuß-Entlastungsschuhe und Therapieschuhe bis zu so genannten Walkern.

Unser Ansatz ist es, Ihnen dabei zu helfen, den für Sie optimalen Weg der Versorgung zu finden. Wir beraten Sie gerne!

Übungen für die Füße

Einfache Tipps für den Alltag.

Fußgymnastik erfordert keine Ausrüstung, nicht viel Zeit und kaum Aufwand. Ihr Vorteil: Sie beugen mit wenig Einsatz Schmerzen vor und stärken Ihre Muskeln. Die meiste Zeit, in der wir Schuhe tragen, bleibt die Fußmuskulatur durch den Schuh gestützt und daher eher inaktiv, laufen wir barfuß, muss die Muskulatur aktiv werden und wird trainiert. Barfußlaufen, auf unterschiedlichen Böden wie bspw. Waldboden, Kies oder Sand unterstützt also den Trainingseffekt für die Füße.

Eine einfache Übung ist das Stehen auf einem Bein. Sie trainieren so Ihre Balance und merken sofort wie der Fuß arbeiten muss, um im Gleichgewicht zu bleiben. Probieren Sie weichere Untergründe aus und erhöhen Sie so die Intensität.

Eine weitere Methode, die gleichzeitig die Wadenmuskulatur dehnt und die Fußmuskulatur mobilisiert, ist der sog. Fersenheber. Stellen Sie sich aufrecht hin, in den Knien leicht gebeugt, die Zehenspitzen zeigen leicht nach außen. Drücken Sie sich jetzt auf die Zehenspitzen nach oben. Variieren Sie die Intensität der Übung mit den Fußballen auf einem Handtuch oder auf einer Treppenstufe stehend. Ca. 15 bis 20 Wiederholungen. Verkrampft die Muskulatur, Pausen einlegen.

Ganz einfache Möglichkeiten, die Beweglichkeit der Zehen zu fördern und die Füße zu kräftigen, sind das Zehenkrallen und das Zehenspreizen. Jederzeit trainierbar, im Stehen, einbeinig oder auch am Bürotisch: Die Zehen so weit wie möglich dehnen, eine Zeit lang halten, pausieren und insgesamt 4 – 5 Mal wiederholen.

Bauen Sie auch das aufrechte Stehen und auch Gehen auf der Außen- bzw. Innenkante der Füße in Ihr Fuß-Workout ein.

Viel Spaß bei Ihrem Fuß-Fitness-Training!
Menü